Impressum Kontakt Links Gaestebuch

SVE gewinnt erstes Pflichtspiel und steht in der 2. Runde des Pokalwettbewerbs

erstellt am 23.08.2013 von Sime.kiefer


Bitburger-Bezirkspokal Riß: SV Ellwangen – SGM Reinstetten 2/Hürbel 4:3 n.E

Im ersten Pflichtspiel der neuen Saison konnte die Mannschaft vom neuen Trainer Wolfgang Vollmer gleich den ersten Sieg einfahren und besiegte die SGM Reinstetten 2/Hürbel, nach torlosem Unentschieden in der regulären Spielzeit, im Elfmeterschießen.

Zu Beginn des Spiels war der SVE spielbestimmend und kam zu ersten Torchancen, wie z.B in der 12. Minute, als Andre Wißgügel, Neuzugang aus der A-Jugend, eine scharfe Hereingabe von Benjamin Schelkle nur knapp verpasste. Auch an den nächsten beiden gefährlichen Aktionen in der 14. und 20. Minute war der Nachwuchsmann beteiligt: Doch weder er bei der ersten Möglichkeit, als auch kurze Zeit später Frank Brücher, nach tollem Heber von Wißgügel in den freien Raum, bei der zweiten Chance, konnten den Ball im gegnerischen Tor unterbringen. So war der Gast aus Reinstetten/Hürbel weiterhin im Spiel und machte sich in der 28. Minute das erste Mal gefährlich bemerkbar, als der Gästestürmer nur die Latte traf. Dies war bis zur Pause die letzte nennenswerte Aktion. Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie zunehmends und Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Erst in der 85. Minute gab es die erste ernstzunehmende Torchance der zweiten Halbzeit, aber SVE-Keeper Volker Huber stand auf dem Posten und parierte einen Gästeschuss glänzend. So hieß es nach 90 Minuten plus Nachspielzeit Elfmeterschießen, das von den beiden Torhütern und zahlreichen Fehlschüssen auf beiden Seiten geprägt wurde. Schlussendlich gewann der SVE das Spiel, vor allem dank dem als Elfmeterkiller bekannten Volker Huber, der vier Elfmeter parieren konnte. Somit steht der SVE in der 2. Runde des Bezirkspokals, in dem der Bezirksligist Sulmetingen wartet.

 

© 2023 SV Ellwangen
zurück zur Homepage
zum Fotoportal
zum Mitgliederportal
Login und Logout